Theaterspaziergang „Sara & der Wunderrabbi“ am 19. Juli 2022 um 19 Uhr

In den Rollen der historischen Persönlichkeiten aus der Mitte des 19. Jahrhunderts erklären der Leiter für Pädagogik & Kultur Michael Volz als Rabbiner Joseph Schnaittacher und Lina Seditschka als dessen dritte Frau Sara jüdischen Glauben und Alltag in Freudental. Sie erleben eine Hochzeit, das Synagogengebet, einen Gang durchs christlich-jüdische Dorf, ein echtes Wunder und den Abschluss an den Gräbern der historischen Persönlichkeiten.

Der Theaterspaziergang dauert zwischen anderthalb und zwei Stunden, der Laufweg ist insgesamt 2,5 km lang. Hier sehen Sie eine kurze Vorschau auf unseren Theaterspaziergang „Sara & der Wunderrabbi“:

Bitte reservieren Sie Ihre Karten hier.