So 08.11.2020 > Sprache mit Flügel(n)

KURT TUCHOLSKI IN TEXTEN UND LIEDERN

15:00 Uhr > Erste Aufführun > 15 €
17:00 Uhr Gedenkmoment vor der ehemaligen Synagoge
18:00 Uhr > Zweite Aufführung > 15 €

RUDOLF GUCKELSBERGER, Sprecher
PHILIP DAHLEM, Flügel

Kurt Tucholsky war einer der scharfzüngigsten und hellsichtigsten Beobachter der Weimarer Republik, ein pessimistischer Aufklärer, der lange vor der „Machtergreifung“ der Nazis auf die Gefahren antidemokratischer, fremdenfeindlicher und rassistischer Tendenzen hinwies.

Bissig, ironisch, mal boshaft, mal liebevoll, aber stets mit dem Finger in der Wunde. So zeichnet Tucholsky Deutschland und die Deutschen. Eigentlich ist alles, was er schreibt, so verblüffend aktuell, als hätte er erst gestern unseren Gesprächen im Büro oder in der Straßenbahn gelauscht.

„Etwas ist immer“: Rudolf Guckelsberger präsentiert an diesem ebenso nachdenklichen wie unterhaltsamen Tag Bekanntes und Unbekanntes aus der Feder eines Großmeisters der kleinen Form, begleitet von Philip Dahlem am Flügel.

alle Veranstaltungen anzeigen

Karten reservieren