So 21.06.2020 > Vortrag, Crashkurs und Film

AUF DEN SPUREN DES JIDDISCHEN

15:00 Uhr > Vortrag mit Crashkurs „JIDDISCH“ > € 10
17:00 Uhr > Film „MENASHE“ > Spende erbeten !

KATARZYNA MARTINOVIC, Doktorandin
an der Hochschule für jüdische Studien Heidelberg

„Meschugge, Chuzpe, Tacheles“ – diese Wörter sind nur einige Spuren des Jiddischen in der deutschen Sprache. Vor dem II. Weltkrieg wurde Jiddisch von 12 Millionen Juden im Alltag gesprochen – auch in Freudental.

Jiddisch ist der Schlüssel zu einer faszinierenden Kultur, die trotz der Zerstörung im Holocaust heute noch auf der ganzen Welt lebendig ist. Es ist immer noch eine Kultursprache, der wir im Vortrag und Crashkurs durch Buchstaben, erste Konversationen und ein traditionelles jiddisches Lied begegnen werden.

Nach der „Schul“ mit Katarzyna Martinovic zeigen wir den Film MENASHE, der von orthodoxen Juden in New York erzählt (Jiddisch mit deutschen Untertiteln). 

alle Veranstaltungen anzeigen

Karten reservieren