Banner Band Pädagogik

Logo Zukunft möglich machen

 

 

 JUGEND

 

 

 

Extremismus,  Neonazis und die Identitäre Bewegung war das Thema, dessen sich die (kleine, aber feine) Gruppe bei den ersten Terminen des Workshop-Angebotes JUGEND - PKC angenommen hatte.

Die Frage, was aus der Historie für die Zukunft gelernt werden kann, ergibt sich am Lernort ehemalige Synagoge fast von selbst.

Trotzdem soll es euch als Teilnehmende auch beim nächsten Termin überlassen sein, was an diesem Abend Tag (und nachts)* gearbeitet und diskutiert wird.

Daraus abgeleitet stellen wir uns gemeinsam die Frage, was jede und jeder Einzelne für die Gestaltung der demokratischen Gesellschaft beitragen kann.

Getreu dem Motto: 

AUF STEHEN

HIN STEHEN

EIN STEHEN

gefördert aus Mitteln des

 

Eingeladen ist Jede und Jeder ab 13 Jahren:

Mittwoch, 13.12. / 16 Uhr bis 20:00 Uhr Muss leider entfallen!

Begleitet wird das Seminar von Barbara Schüßler, Leiterin Pädagogik und Kultur PKC Freudental sowie Elena Jäger, FSJ`lerin im PKC Freudental.

Verpflegung und Übernachtung (in 2 oder 3-Bett – Zimmern, getrennt nach Jungen und Mädchen)* erfolgen gemeinsam in der Tagungsstätte des Pädagogisch-Kulturellen Centrum Ehemalige Synagoge Freudental. Hierfür fallen für das PKC Unkosten an. Wir freuen uns über eine Spende.
*Diese Änderung soll den vollen Terminkalender der Jugendlichen entlasten
Zwinkernd

Anmeldung unbedingt erforderlich!

In der Geschäftsstelle des PKC Freudental T 07143-24151
oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!